Über mich

Hallo,

schön, dass du es bis hierher geschafft hast und mehr über mich erfahren willst. Mein Name ist Pascal Beutler, ich komme aus Köln und bin bei einer Versicherung angestellt. Die letzten eineinhalb Jahre habe ich beruflich in München verbracht.

Auf dieser Seite möchte ich Euch alles über diese beeindruckende und aufregende Aktivität erzählen und die Faszination verlassener Orte näher bringen.

Immer wieder werde ich gefragt ,,Pascal wie bist du zur Lost-Place Fotografie gekommen und was fasziniert dich daran so?”

Es liegt jetzt gut vier Jahre zurück, als ich zusammen mit einem Freund einen der in der Szene wohl bekanntesten Lost-Place, die alten KHD-Hallen in Köln, besucht habe. Schon beim Betreten der ersten
Halle hat mich die Geschichte hinter diesem Gebäude in den Bann gezogen. Seither ist es mir ein besonders Anliegen dem Betrachter meiner Bilder die Geschichte der jeweiligen Location detailliert und ausführlich nahe
zu bringen – stundenlange Recherche im Internet gehört ebenso dazu, wie die teilweise stundenlangen Autofahrten.

Es ist mir wichtig, meine Gefühle und die Stimmung des Ortes auf den Bildern zum Ausdruck bringen zu können. Der erste Fußabdruck in einer Location ist immer mit einem ganz besonderen Gefühl
verbunden. Nicht selten kommt es vor, dass man vor Ort nur noch die pure Zerstörung einer Location vorfindet – dieser sinnlose Vandalismus macht mich immer wieder wütend und traurig zugleich. Die meisten Techniken habe ich mir selbst beigebracht und so meinen eigenen Bildstil entwickelt.

Sicherlich fragst du dich nun, ob ich außer der zeitintensiven Lost-Place Fotografie noch andere Hobbys habe.
Selbstverständlich, da ist an erster Stelle sicherlich mein Fußballverein FC Viktoria Köln zu nennen. Ich versuche weitestgehend jedes Heimspiel und auch das ein oder andere Auswärtsspiel zu besuchen.
Soweit es die Zeit und Gesundheit zulässt betätige ich sportlich das ein oder andere Mal auch beim TTC Köln-Ostheim.

So genug Worte über mich verloren – diese Seite soll Euch schließlich die Faszination der Lost-Place Fotografie näher bringen und die Möglichkeit geben, gemeinsam mit mir auf eine Reise in fast vergessene Welten zu gehen.

Viele Grüße

Pascal